• 1 November 2021
  • Lesezeit 5 Min.

Warum sich jede Organisation für Fairtrade-Werbegeschenke entscheiden sollte

Vom 30. Oktober bis 7. November ist Fair Trade Woche. In dieser zweimal im Jahr veranstalteten Woche stehen Produkte mit dem Fairtrade-Gütesiegel im Mittelpunkt. Fairtrade-Produkte finden Sie nicht nur im Supermarkt, sondern auch bei Greengiving. Denken Sie an die beliebten Baumwolltaschen oder Tony's Chocolonely-Riegel. In diesem Blog lesen Sie, was Fairtrade genau ist und warum ein Fairtrade-Werbegeschenk die bessere Wahl ist.

Was genau ist Fairtrade?

Fairtrade ist sowohl ein Markenzeichen als auch eine weltweite Bewegung. Beide sollen Landwirte und Arbeitern in Entwicklungsländern helfen, eine bessere Position in der Handelskette zu erlangen. Das blau-grüne Qualitätszeichen findet sich auf Produkten wie Schokolade, Bananen und Kaffee. Sowohl einzelne Inhaltsstoffe als auch komplette Produkte können zertifiziert werden. Wenn Sie ein solches Fairtrade-Produkt kaufen, können Sie sicher sein, dass die Landwirte einen fairen Preis erhalten.

 

Die Organisation, die das Gütezeichen vergibt, ist Fairtrade Niederlande. Diese Organisation wurde 1998 als Max Havelaar-Stiftung gegründet, benannt nach der Hauptperson von Multatulis bekanntem Buch. Das Buch beschreibt die sozialen Missstände im Kaffeeanbau und Max Havelaar, der sich für die lokale Bevölkerung einsetzt.

 

Fakten zum fairen Handel

Um Ihnen einen Eindruck von der Größe von Fairtrade zu geben:

  • Weltweit stehen mehr als 30.000 Fairtrade-Produkte zum Verkauf
  • Das Fairtrade-Label ist in 30 Ländern vertreten
  • 1,7 Millionen Landwirte aus mehr als 75 Ländern sind Fairtrade-Landwirteorganisationen angeschlossen

Quelle: Fairtrade Niederlande

 

Warum ein Fairtrade-Werbegeschenk wählen?

Das erklären wir Ihnen gerne. Mit einem Fairtrade-Werbegeschenk...

 

... leisten Sie einen konkreten Beitrag zur Förderung des fairen Handels. Beim Kauf eines fair gehandelten Produktes können Sie sicher sein, dass Landwirte (Genossenschaften) den Mindestpreis erhalten. Mit diesem Mindestpreis können sie zumindest die Kosten für eine nachhaltige Produktion decken. Außerdem erhalten die Landwirte die sogenannte Fairtrade-Prämie, die sie beispielsweise für Wirtschaftsförderung und Gemeinschaftsprojekte ausgeben können.

 

… zeigen Sie Ihren Mitarbeitern, Kunden und Geschäftsverbindungen, dass es für Sie nicht „irgendein Geschenk“ ist, welches Sie verschenken, sondern dass Sie sich bewusst für ein Geschenk entscheiden, mit dem Sie Wirkung erzielen. Tatsächlich zeigen Sie, dass Sie sich dafür einsetzen, ein globales gesellschaftliches Problem an seiner Quelle anzugehen.

 

… sorgen dafür, dass das Fairtrade-Siegel an vielen Stellen sichtbar ist. Denken Sie an Menschen, die Ihre Fair-Trade-Baumwolltasche auf den Markt bringen oder Ihr Fair-Trade-T-Shirt beim Laufen des Marathons oder der Vier-Tage-Läufen tragen.

 

Auf diese Weise können Sie Menschen (vielleicht unbewusst) motivieren, ebenfalls einen Beitrag zu leisten.

 

Die 3 beliebtesten Fairtrade-Werbegeschenke

Der Anteil der Fairtrade-Geschenke in unserem Sortiment wächst. Mittlerweile gibt es drei Produktgruppen, in denen Fairtrade-Artikel zu finden sind, nämlich in der Kategorie Fairtrade-Baumwolltaschen, Tony's Chocolonely und nachhaltige Kleidung. Greengiving ist offiziell Fairtrade-zertifiziert für Baumwolltaschen. Die Prüfung und Zertifizierung erfolgt durch FLOCERT, dem weltweit führenden Zertifizierer für Fairtrade.

 

1. Fairtrade-Baumwolltaschen

Baumwolltaschen sind eine absolut nachhaltige Alternative zu Plastiktüten. Inzwischen sind sie nicht mehr wegzudenken. Bei Greengiving gehen wir mit der Kollektion von Fairtrade-Baumwolltaschen noch einen Schritt weiter. Diese Kollektion wird immer beliebter und immer mehr Kunden entscheiden sich für die Fairtrade-Variante. Wir ermutigen natürlich dazu, denn je mehr Menschen sich für Fairtrade entscheiden, desto mehr Wirkung können wir erzielen.

 

Einige Taschen aus dieser Kategorie sind etwas ganz Besonderes, denn sie haben neben dem Fairtrade-Label außen auch ein eigenes Greengiving-Label auf der Innenseite. Zum Beispiel die ecru Fair Trade Tasche 150 gr./m2 oder der schwarze Fair Trade Shopper. Dieses Etikett enthält eine eindeutige Artikelnummer. Mit dieser Nummer können wir genaustens nachvollziehen, woher die Tasche stammt und die Herkunft und Herstellung der Tasche nachvollziehen.

 

     


2. Fairtrade-Schokolade von Tony's Chocolonely

Tony's Chocolonely Riegel sind unwiderstehlich lecker. Aber nicht nur das, sie sind auch Fairtrade und tragen zu Tonys Mission bei, alle Schokolade zu 100% sklavenfrei zu machen. Alle Kakaobohnen sind rückverfolgbar und werden direkt von Tonys Partnerkooperativen in Ghana und der Elfenbeinküste bezogen. Außerdem zahlt Tony's Chocolonely zusätzlich zur Fairtrade-Prämie eine Extraprämie, damit die Landwirte einen fairen Preis bekommen.

 

Neben der Zertifizierung wendet Tony's Chocolonely 5 Kooperationsprinzipien an, um einen Strukturwandel zu erreichen und die Kakaokette nachhaltiger zu gestalten. Mehr wissen? Besuchen Sie unsere Markenseite und lesen Sie die ganze Geschichte von Tony's Chocolonely.

 

Die Tony Produkte eignen sich besonders gut als Giveaway, Dankeschön oder Geschenk. Sie können sie sehr gut personalisieren (mit Banderole oder Sticker) und Ihre Botschaft so deutlich mitteilen. Sie sind sich nicht sicher, was Sie wählen sollen? Diese Riegel schmecken immer gut:

 

3. Fairtrade-Kleidung

Last but not least: Kleidung aus fairem Handel. 

Leider hat die Textilindustrie, obwohl daran gearbeitet wird, noch kein so positives Image in Bezug auf Nachhaltigkeit und fairen Handel. Umso wichtiger ist es, dass fair gehandelte Alternativen auf den Markt kommen. In unserer Kollektion nachhaltiger Kleidung finden Sie:

Die Kleidungsstücke bestehen aus 100 % Bio-Baumwolle. Bio-Baumwollanbau, die Nutzung grüner Energie und Effizienz in Produktion und Transport reduzieren die CO2-Emissionen um 90 %.

 

Zusätzliche Nachhaltigkeitspunkte: Die fair gehandelten Taschen und Kleidungsstücke werden mit GOTS-zertifizierter Tinte bedruckt. GOTS steht für Global Organic Textile Standard und ist ein weltweites Qualitätszeichen für umweltfreundliche und sozial verantwortliche Textilien.

 

 

Werben Sie mit Fairtrade-Geschenken für Ihr Unternehmen

Ein wichtiges Ziel von Werbegeschenken ist es, für Ihr Unternehmen, Ihre Marke oder Ihre Organisation zu werben. In Zeiten, in denen Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung von Unternehmen ganz oben auf der Tagesordnung stehen, ist die Wahl von Fairtrade-Geschenken ein guter Schritt.

 

Sie haben Fragen oder möchten, dass wir mitdenken? Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter!